Das Gefühl könnte dich in den Abgrund ziehen, dein Verstand, dich in den Wahnsinn treiben.


Vor zirka einer Woche habe ich, im beruflichem Kontext, über eine große Veränderung eines Systems erfahren. Gedanken wie: "Was mach ich - wenn sich das alles in Luft auflöst? "Warum passiert mir dass immer wieder?" "Ist dass, für mich, eine Existenzgefährdende Veränderung?

Zum Glück, kenn ich mich schon gut. Als Grundtonmensch "F" bin ich, nach so einer Neuigkeit, höchst gefährdet als armes Opfer, hilflos, schutzlos zu enden. Ich neige dazu mich zurückzuziehen anstatt offen darüber zu sprechen! 

Das größte Problem ist, dass ich es entdeckt habe - die Veränderung sollte still und heimlich eingeleitet werden. Tja - der "F Mensch" ist halt auch ein guter Detektiv, meine Eltern haben früher immer zu mir gesagt "Du bist wie Inspector Columbo, nichts kann man vor dir verheimlichen!" 

Kennst du dass auch, dieses miese Gefühl von "nicht dazuzugehören, verstossen sein" obwohl du vom Verstand her guter Dinge bist und weißt dass ist alles nicht so schlimm...


Das Gefühl könnte dich in den Abgrund ziehen, der Verstand, dich in den Wahnsinn treiben! Wenn du keine, von den beiden abgekoppelte, Lösung findest.




Gut! 
Wie ging ich vor, um schnell wieder aus diesem Gefühls-Schlamassel zu kommen? Denn mit einem Unwohlsein im Bauch gibts kein Vorwärtskommen! Ich weiß auch, dass ich mein Muster "Rückzug anstatt Gespräch" ändern muss. Dass habe ich dann auch voller Stolz getan! Zu meiner Verwunderung ist, nach dem Gespräch, nicht´s schlimmes passiert und ich fühlte mich nachher befreit und erleichtert.


Wenn man so ein Muster in sich trägt: 
"Wenn du dich um deine Bedürfnisse kümmerst, gibt es Ärger." (Und "F-Menschen" sind Harmoniesüchtig.), ist es wirklich anstrengend und eine große Überwindung - sich um seine Bedürfnisse zu kümmern.
Dieses Problem habe ich mit folgender Erkenntnis jetzt lösen dürfen: "Alle Menschen die mich von meinen Bedürfnissen abbringen wollen, damit ich ihre Bedürfnisse unterstütze, sind nicht meine Zielgruppe für Freundschaft, Zusammenarbeit, Partnerschaft usw.! 

Jetzt habe ich auch noch eine Zahnfleisch-Entzündung bekommen. Der Körper reagiert eben auch sofort. Jedes Trauma wird in den Zellen abgespeichert, wird dass Trauma wieder erlebt (auch wenn es nur in abgeschwächter Form auftritt) macht sich dass in der Zellstruktur sichtbar. Bei mir jetzt eben mit einer Zahnfleisch-Entzündung. Andere bekommen vielleicht Durchfall, Fieberblasen oder anderes.

Wenn sogar der Körper reagiert schnapp ich mir erst einmal mein "gescheites Buch" von 
Antonie Pepper! Da steht bei Zahnfleisch-Entzündung: "Entwurzelt, Verstossen - 
nicht dazugehören - dass fünfte Rad am Wagen! Heimat-Vertreibung in der Ursprungsfamilie usw."


Meine Oma, eine starke Frau!
Sie hat ganz alleine drei Söhne großgezogen.
PUH - das trifft es wieder einmal Punkt genau! Meine Großmutter wurde vertrieben und verstossen, von ihrer Familie - in der Nachkriegszeit! Ein massives Trauma, dass wir da in unserer Familie mittragen! Ich erlebe es immer wieder, in kleinen Dosen und in vielen verschiedenen Gewändern! 

Dieses Wissen sorgt für die Auflösung des "jetzt neu genährten" Traumas in der Zelle. Meine Arbeit mit meinem Grundton, dem Spieglegesetz und Meridian Tapping hilft mir immer schneller zu werden. Trauma entlarvt - Situation entschärft! Im *Wohlstand glücklich weiterLEBEN!

Darauf kommt es an! Wie gehst du mit den Emotionen um, die hochkommen. Sie sind und werden immer ein Teil von dir sein. Also, was tust du um dein Wohlgefühl, deinen persönlichen Wohlstand im Leben zu sichern?


Nachdem ich dieses Trauma mit dem Wissen: "O.K. dass ist schon wieder ein übernommenes Trauma von Oma" entschärft habe, geht es los... So hole ich mich wieder in meine Kraft: "Ich Töne jetzt wieder meinen Grundton jeden Tag um meine Zellen wieder in die Ordnung zu bringen. Ich klopfe mit MTapping meine Angst (des Traumas) aus dem Körper. Das ist besonders wichtig! Ein Trauma bekommt man nicht mit einer rein kognitiver Anwendung aus dem Körper.

Informiere dich, noch tiefer, über die Möglichkeiten, dir selbst zu helfen. Du erkennst wie weit du kommst und kannst je nach dem einen Experten hinzuziehen. Bei Traumas ist das auf jeden Fall ratsam! Ich helfe dir gerne weiter. 

Nada Brahma - Musik als Medizin - mit der Kraft deiner Stimme!

*Wohlstand - Im Leben wohl stehen! 
Aus dem online Wörterbuch: Wohlstand setzt sich aus immateriellem und materiellem Wohlstand zusammen.

Stimmungsvolle Grüße
Silvia 
*Das Buch von Antonie Pepper hilft mir, die Ursachen, körperlicher Symptome zu verstehen. Mit meinen Therapie-Methoden kann ich zur Auflösung beitragen. Hier Buch anschauen!

Kommentare

Beliebte Posts aus diesem Blog

Jeden Samstag, um 12h, ertönen die Ängste unserer Vorfahren ...

Der Klang deiner Stimme - stimmig?